Univ.-Prof. DDr. Hans Schelkshorn

© der knopfdrücker

© der knopfdrücker

Univ.-Prof. DDr. Hans Schelkshorn

Lehrstuhlinhaber ab 01.10.2019. Institutsvorstand seit 01.10.2016.

Adresse:
Schenkenstraße 8-10, Zimmer 5OG 008, 1010 Wien
E-Mail: johann.schelkshorn@univie.ac.at
Telefon: 0043-1-4277-30703
Dienst-Handy: 0043-664-60277-30703

Allgemeine (u.a. studien-bezogene) Fragen richten Sie bitte an agnes.leyrer@univie.ac.at

Neue Prüfungstermine und -modalitäten, ca. 1 Termin pro Monat
(inklusive U:SPACE-Anmeldung 21-7 Tage vorher und TEMPUS-Zeitliste), siehe Prüfungstermine

Neu: Sprechstunden während des Semesters (v.a. für Gesprächstermine)
nach individueller Terminvereinbarung mit Prof. Schelkshorn (keine regulären wöchentlichen Sprechstunden mehr).

Curriculum Vitae

Publikationen & Medienauftritte

Aktivitäten (aktuell)

ORCID-ID: orcid.org/0000-0001-8574-2983

Curriculum Vitae

Studium der Theologie, Philosophie und Klassischen Philologie in Wien und Tübingen: 1984 Mag. theol. 1989 Dr. theol. 1994 Dr. phil.

ab 1990 Assistent am Institut für Christliche Philosophie der Katholisch-theologischen Fakultät Wien.

ab 2000 Assistenzprofessor am Institut für Christliche Philosophie.

Seit 2007 Außerordentlicher Professor (ao. Prof.) am Institut für Christliche Philosophie durch Habilitation.

Interimistischer Institutsvorstand von April bis Juli 2016. Institutsvorstand ab 01.10.2016.

Ab 01.10.2019 Lehrstuhlinhaber und ordentlicher Professor.

aktuelle Aktivitäten sowie der letzten Zeit

Artikel erschienen in 2020:

  • "Nationale Identität"? Einige Splitter über die Identitätsdebatten in Deutschland und Österreich, in:Rául Fornet-Betancourt (Hg.): Europa im Dialog mit seiner Diversität / Europa en diálogo con su diversidad / Europe in dialogue with its own diversity. Concordia. Reihe Monographien - Band 74. Aachen 2020, S. 146-160.
    Erschienen auch in: Concordia. Internationale Zeitschrift für Philosophie 78 (2020), S. 31-46.
  • Auswege aus dem Labyrinth der plantasmata. Thomas Hobbes als Begründer des homo oeconomicus?, in: Walter Ötsch, Silja Graupe (Hg.): Imagination und Bildlichkeit der Wirtschaft. Zur Geschichte und Aktualität imaginativer Fähigkeiten in der Ökonomie. Wiesbaden (?): Springer 2020, S. 221-243.

Rückblick mit Fotos und Audiodatei (LINK)

Science Talk
(freiwilliger) Verzicht: Notwendigkeit oder Luxus?

Montag 17.02.2020, 19 Uhr
Aula der Wissenschaften, Wollzeile 27a, 1010 Wien

Podiumsdiskussion mit Arnd Florack, Christoph Görg, Hans Schelkshorn, Gabriele Sorgo.
Moderation: Doris Helmberger-Fleckl.

Website der Aula der Wissenschaften
Link zu Programm