Univ.-Prof. DDr. Hans Schelkshorn

© der knopfdrücker

© der knopfdrücker

Univ.-Prof. DDr. Hans Schelkshorn

Lehrstuhlinhaber seit 01.10.2019. Institutsvorstand seit 01.10.2016.

Adresse:
Institut für Interkulturelle Religionsphilosophie
(vormals Christl. Philosophie)
Kath.-Theol. Fakultät
Universität Wien
Schenkenstraße 8-10, Zimmer 5OG 008, 1010 Wien

E-Mail: johann.schelkshorn@univie.ac.at
Mobil: 0043-664-8175492
Telefon: 0043-1-4277-30703

Allgemeine (u.a. studien-bezogene) Fragen richten Sie bitte an agnes.leyrer@univie.ac.at

Curriculum Vitae

Publikationen & Medienauftritte

Aktivitäten (aktuell)

ORCID-ID: orcid.org/0000-0001-8574-2983

Curriculum Vitae

Studium der Theologie, Philosophie und Klassischen Philologie in Wien und Tübingen: 1984 Mag. theol. 1989 Dr. theol. 1994 Dr. phil.

ab 1990 Assistent am Institut für Christliche Philosophie der Katholisch-theologischen Fakultät Wien.

ab 2000 Assistenzprofessor am Institut für Christliche Philosophie.

Seit 2007 Außerordentlicher Professor (ao. Prof.) am Institut für Christliche Philosophie durch Habilitation.

Interimistischer Institutsvorstand von April bis Juli 2016. Institutsvorstand ab 01.10.2016.

Ab 01.10.2019 Lehrstuhlinhaber und ordentlicher Professor.

aktuelle Publikationen

  • Eine Philosophie der Grenzen. Konturen der Lebensphilosophie von Albert Camus, in: Dennis Sölch, Oliver Victor (Hg.), Albert Camus - ein Philosoph wider Willen? Zur Geschichte und Gegenwart seines Denkens. Berlin: Schwabe Verlag 2022, S. 113-134.
  • Europa im globalen Diskurs über die Moderne(n): Ein Essay, in: Martin Kirschner (Hg.), Europa (neu) erzählen. Inszenierungen Europas in politischer, theologischer und kulturwissenschaftlicher Perspektive. Reihe Transformation transdisziplinär. Schriften des KU Zentrums Religion, Kirche, Gesellschaft im Wandel, Band 2. Baden-Baden: Nomos Verlag 2022, S. 317-334.